.

Der Verband stellt sich vor

GRÜNDUNG

Der VDZH e.V. Verband der deutschen Zweithaarindustrie wurde am 20. April 2013 in Frankfurt am Main gegründet.

ZWECK

Der Zweck des Verband VDZH e.V. ist die Wahrung, Vertretung und Förderung der Interessen der deutschen Zweithaarbranche auf der Ebene der Hersteller und Importeure.

ZIEL

Mit dem Verband VDZH e.V. wollen wir branchenübergreifende administrative Aufgaben bündeln und vom Gesetzgeber vorgeschriebene Richtlinien gemeinsam umsetzen.
Weitere Zielsetzungen des Verbandes sind z.B. Festlegung von Qualitätsrichtlinien, Klärung von Zollfragen sowie Bestellung und Schulung eines Verbands-Sachverständigen.

VORTEILE

Allen Gründungsmitgliedern ist Transparenz wichtig. Aus diesem Grunde erhalten ordentlichen Mitglieder stets aktuelle Informationen über Verhandlungsergebnisse und über unsere Aktivitäten sowie die Protokolle der Mitgliederversamlungen aus erster Hand. 

EINZELHÄNDLER UNTERSTÜTZUNG

Der Verband der deutschen Zweithaarindustrie VDZH e.V. vertritt auch indirekt die Interessen der deutschen Zweithaar-Einzelhändler, indem die deutsche Zweithaarbranche generell unterstützt wird. Wir sehen uns als Partner des Bundesverbandes der Zweithaar Spezialisten (BVZ) und streben eine enge Zusammenarbeit an.

Anstehende Aufgaben


AKTUELLE AUFGABEN DES VERBANDES

1. Umsetzung, Klärung und Festlegung der neuen Richtlinien für Medizinprodukte.

2. Umsetzung der Textilkennzeichnungs-Verordnung.

VDZH e.V.

EIN VERBAND. EIN ZIEL. EINE STARKE LOBBY.

VDZH e.V., Solmsstraße 71
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

KONTAKT

Fon: +49(0)69 653 0006-11
Fax: +49(0)69 653 0006-40

info@vdzh.de
www.vdzh.de

Zum Betrieb dieser Website oder zur Bereitstellung von deren Grundfunktionen werden technisch notwendige Cookies gesetzt. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten und dem Klick auf die Schaltfläche >> OK, ich habe verstanden << erklären Sie sich damit einverstanden.  Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.  Vereinsinformationen siehe Impressum